Jubiläumswoche in der Akademie Waldschlösschen

zur 10. Weiterbildung in Sexualtherapie und Sexualberatung

 

Liebe "angehende" Sexualtherapeut*innen!

 

Schön, dass Ihr Euch für meine Weiterbildung interessiert.

Ich freue mich und bin stolz, dass es im Mai 2021 die 10. Weiterbildung sein wird!

Ich hatte bisher immer tolle Gruppen, so dass ich mir sicher bin, dass es auch dieses Mal besonders wird.

 

Zum Jubiläum konnte ich als Veranstaltungsort die Akademie Waldschlösschen bei Göttingen gewinnen und ich kann Euch versprechen, es eine interessante und intensive Weiterbildung an einem einzigartigen Tagungsort sein wird.

 

Wer einmal im Waldschlösschen war, wird wie ich begeistert sein. Die wunderschöne Lage in der Natur, das charmante Haus an sich und die warmherzigen Mitarbeiter, die uns begrüssen werden.

 

Wir haben den herrlich großen und lichtdurchfluteten Gartensaal und werden kulinarisch von einer geschmackvollen und abwechslungsreichen Küche verwöhnt. Die Vollpension beinhaltet ein reichhaltiges Frühstücksbuffet (8 bis 9 Uhr), ein leckeres Mittagsmenü (13 bis 14 Uhr) und das rusikale Abendbrot (18.30 bis 19.30 Uhr). Nachmittags gibt es sogar noch Kaffee und selbstgebackenen Kuchen (ca. 15 Uhr).

 

Die Einzelzimmer befinden sich im neuen Gebäude der Akademie und sind funktional mit eigenem Bad und Dusche ausgestattet. Und das beste, der Seminarraum ist nur einen Sprung entfernt. Falls Ihr mehr über die Akademie Waldschlösschen erfahren möchtet, dann besucht doch einfach mal die Website (www.waldschloesschen.org) oder werft ein Blick in die schöne Online-Broschüre als pdf.

 

Die Weiterbildung beginnt am Sonntag, den 02. Mai 2021 um 17 Uhr und endet am Donnerstag, den 06. Mai 2021 um 17 Uhr. Das bedeutet Ihr müsstet 4 Übernachtungen direkt über mich dazu buchen. Die Nacht inklusive Vollpension (3 Mahlzeiten und Nachmittagskaffee) im Einzelzimmer bekommt Ihr zum Seminarkombipreis von nur 70,50 Euro und somit mehr als preiswert. Bei 4 Nächten müsstet Ihr also mit 282,- Euro zusätzlich zur Seminargebühr planen. Einmalig ist für das Hotelpaket (bezogene Betten, Handtücher und Duschset) 10,- Euro zu bezahlen.

 

Was erwartet Euch an diesen spannenden Tagen?!

Wir starten am Sonntag um 17 Uhr mit der klassischen Vorstellungsrunde und anschließend  gibt es das erste gemeinsame Abendessen. Danach steigen wir direkt ein und ich führe Euch in die "Geheimnisse der Sexualtherapie" ein....

Apropos "Geheimnisse", vielleicht sollte ich im Vorfeld nicht zu viel verraten.

 

Aber was Ihr wissen solltet.

Die einzelnen Tage werden sehr intensiv sein, aber natürlich auch super interessant, praxisnah und mit viel Spass am Lernen. Wir beginnen nach dem Frühstück um 9 Uhr und nach dem Abendessen geht es noch bis ca. 21.30 Uhr weiter. 

Für einen erfolgreichen Abschluss ist im Vorfeld auch ein Selbststudium notwendig. Dafür müsst Ihr ca. 20 Stunden Selbststudium einplanen. Die Aufgaben und benötigten Unterlagen werdet Ihr ca. 3 Wochen zuvor zugeschickt bekommen. Darüber hinaus muss jede*r Teilnehmer*in ein Beratungsgespräch vorbereiten und / oder eine Präsentation zu einem spannenden Thema wie BDSM, Fetische, Transexualität, Tantra, u.v.m.

Am letzten Tag bekommt jede*r Teilnehmer*in ein Zertifikat über die Weiterbildung als Sexualtherapeut*in bzw. Sexualberater*in.

 

Aber nun genug verraten.

Falls Euch die Weiterbildung interessiert, einfach eine E-Mail schreiben und schon seid Ihr angemeldet.

Bitte bedenkt, dass die Plätze auf nur 12 Personen begrenzt sind.

Ausserdem nutzt einmalig den Mwst.-Rabatt von 3 % auf die Seminargebühr von 1.200 Euro, wenn Ihr Euch bis zum 31.12.2020 anmeldet!

 

 

Liebe Grüße und bleibt gesund

Stefan

 

 

Übrigens, der Seminarraum verfügt über eine Größe, die den Corona-Auflagen bei 12 Personen gerecht wird.

 

 

 

Inhalte der Weiterbildung;

 

- Unterschied zwischen Sexualberatung und Sexualtherapie

 

- Definition von Sexualität und Diskussion um sexuelle Probleme

 

- Grundwissen über Sexualstörungen (z.B. Vaginismus, Erektionsstörungen und vorzeitiger Samenerguss)

 

- Wie sieht die männliche und weibliche Sexualität aus?

 

- Sexualität im therapeutischen Gespräch

 

- Symptomatik und Genese sexueller Funktionsstörungen

 

- Exploration eines sexuellen Symptoms

 

- Vorschlag zur schriftlichen Gliederung einer Sexualamnese (Anamnese-Protokoll)

 

- Gesprächstechniken für die Sexualanamnese und Auftragsklärung

 

- Methoden der Sexualberatung und Sexualtherapie

 

- Sexuelle Selbstreflextion / Ressourcenorientierte Fragen

 

- Übungen zur Durchführung von Sexualberatungsgesprächen mit Fällen aus meiner Praxis

 

- Sexualberatung von Männern, Frauen und Paaren (hetero- und homosexuell)

 

- Medien (Bücher, Filme, Artikel, usw.)

 

Anmeldung unter

 

leschner-beratung@web.de

 

Institut für Sexualtherapie und Sexualpädagogik bei Frankfurt / Main -

Ausbildung / Fortbildung / Weiterbildung zum Sexualtherapeuten / Sexualpädagogen und Sexualberater

Druckversion Druckversion | Sitemap
Stefan Leschner - Institut für Sexualtherapie und Sexualpädagogik - Weiterbildung und Ausbildung in Sexualtherapie, Sexualberatung und Sexualpädagogik