Weiterbildung und Ausbildung in Sexualtherapie, Sexualberatung und Sexualpädagogik
Weiterbildung und Ausbildung in Sexualtherapie, Sexualberatung und Sexualpädagogik

Weiterbildung und Ausbildung in Sexualtherapie und Sexualberatung

Block 3 - Homosexualität, Sexuelle Vorlieben, Phantasien und Fetische als Schwerpunkt in der Sexualberatung und Sexualtherapie

 

Datum:

Freitag, 27.10.2017 von 12 Uhr bis 19 Uhr, 

Samstag, 28.10.2017 von 11 Uhr bis 18 Uhr,

Sonntag, 29.10.2017 von 10 Uhr bis 16 Uhr.

 

Veranstaltungsort: Hotel NH Frankfurt Mörfelden Conference Center, Konferenzraum Linate

 

 

Sexualität kennt keine Grenzen.

 

Es gibt viel zu entdecken und auszuprobieren.

Als Sexualtherapeut/in muss man sich natürlich auskennen.

Falls der Klient_in merkt, dass man im Gespräch schwimmt und nicht weiß worüber gesprochen wird, macht das kein kompetenten Eindruck.

Deshalb ist es wichtig, sexuell relevantes Fachwissen zu haben.

Im Block 3 liegt der Schwerpunkt in der Wissensvermittlung über Homosexualität, Sexuelle Vorlieben, Phantasien und Fetische.

 

Am Sonntag bekommt jeder Teilnehmer_in ein persönliches Feedback mit Tipps. Darüber hinaus auch das Zertifikat über die Weiterbildung, sofern der Teilnehmer_in an allen Blöcken teilgenommen hat und eine schriftliche Ausarbeitung in Form einer Präsentation vorgestellt hat.

 

 

Inhalte:

 

- Wie sieht die schwule und lesbische Sexualität aus?

 

- Schwule Subkultur (Online-Portale wie Gayromeo; Cruising Plätze, spezielle Sexualpraktiken wie Fisting; Sex unter Drogen, usw.)

 

- Sexualberatung von homosexuellen Männern, Frauen und Paaren

 

- Diskussion um schwule Probleme aus meiner Praxis

 

- Sexuelle Vorlieben bei heterosexuellen und homosexuellen Menschen (z.B. Gruppensex, Natursekt, BDSM, usw.)

 

- Weitere Themenschwerpunkte:

  1. BDSM
  2. Transsexuell und Intersexuell
  3. Tantra  
  4. Polyamorie
  5.  Fetische
  6. Pornographie im Internet

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Stefan Leschner - Institut für Sexualtherapie und Sexualpädagogik - Weiterbildung und Ausbildung in Sexualtherapie, Sexualberatung und Sexualpädagogik